Intensive Hilfe für kranke Kinder

Clown

Wenn Kinder im Krankenhaus behandelt werden müssen, treffen sie nicht immer auf kindgerechte Bedingungen. Ihre speziellen Bedürfnisse werden von den Möglichkeiten, für die öffentliche Gelder vorgesehen sind, nicht ausreichend gedeckt. Aus diesem Grund wurde vor 21 Jahren der Verein Freunde und Förderer des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße Köln e.V. gegründet. Er erhebt Förderbeiträge und sammelt Spenden, die der Lebensqualität erkrankter Kinder in der stationären Versorgung zugutekommen.

Die medizinischen und pflegerischen Leistungen des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße genießen den Ruf einer Spitzenversorgung. Dennoch gibt es aus dem vorgenannten Grund Verbesserungsbedarf im humanitären und psychosozialen Umfeld der kranken Kinder während ihres Krankenhausaufenthaltes. Dazu zählen eine kinder- und elternfreundlichere Ausstattung der Räumlichkeiten, Gerätschaften zur Mobilitätserleichterung, Spiel- und Unterhaltungsangebote sowie die Unterhaltung des therapeutischen Spielplatzes. Aber auch im Bereich der Medizintechnik ist Förderbedarf vorhanden, um die Lebensqualität kranker Kinder zu verbessern.

Der Förderverein hat bereits viel erreicht. Zahlreiche medizintechnische Geräte wurden angeschafft. Sie gewährleisten schonendere Untersuchungen und Operationen, z. B. durch minimal- invasives Instrumentarium, einen Magnetresonanztomographen, Endoskope für Säuglinge und kindgerechte Untersuchungsliegen. Das Spielzimmer wurde gebaut und ausgestattet, der therapeutische Spielplatz gebaut und ein Klinikclown finanziert. Eine lange Liste von geplanten Projekten ist jedoch noch offen. Finanziert werden sollen die stundenweisen Einsätze einer Ergotherapeutin und einer Diätassistentin, ein PKW für Notfalleinsätze und zur Nachsorge chronisch kranker Kinder, Reit-, Kletter- und Maltherapie für psychisch kranke Kinder, eine Turnhalle für die Psychiatrie und weitere medizintechnische Geräte.

Der Verein freut sich auf weitere Mitglieder, die mit einem Jahresbeitrag von mindestens € 65 etwas zum Wohl kranker Kinder beitragen möchten. Auch Spenden sind willkommen. Ansprechpartner ist der Vorsitzende des Vereins Gerd Thomas Gemein, E-Mail Gemein@Spende.cc

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*