Betriebliche Kinderbetreuung wird jetzt gefördert

Betriebliche Kinderbetreuung

Eine verlässliche Kinderbetreuung sichert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Viele Familien haben in der Corona-Krise noch größere Probleme, ihre Kinder während der Arbeitszeit betreuen zu lassen. Das aus Bundesmitteln finanzierte neue Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ unterstützt Unternehmen, die eine betriebliche Kinderbetreuung aufbauen wollen, mit einer Anschubfinanzierung für den Aufbau neuer Plätze. Im Wettbewerb um qualifiziertes Personal können Unternehmen mit einer Lösung für die Kinderbetreuung punkten.

Modul 1 Förderung betrieblich unterstützter Betreuungsplätze in der Kindertagesbetreuung
Modul 2 Förderung betrieblich unterstützter Betreuungsplätze in der Kindertagespflege
Modul 3 Förderung von betrieblich unterstützten Plätzen zur Betreuung in Ausnahmefällen
Modul 4 Förderung von betrieblich unterstützter Ferienbetreuung

Die Module 1 bis 3 beziehen sich auf die Betreuung von Kindern von null bis sechs Jahre, Modul 4 auf Grundschulkinder.

Weitere Informationen enthält eine Broschüre mit der Förderrichtlinie.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*