Günstigere Krankenversicherung für Selbstständige mit geringem Einkommen

Krankenversicherung für Selbstständige

Seit dem 1. Januar 2019 wird bei der freiwilligen Krankenversicherung nur noch ein Mindesteinkommen von 1.142 Euro zugrunde gelegt. Der Beitrag beträgt ca. 171 Euro pro Monat. Damit halbiert sich das Mindesteinkommen, das bisher als fiktives monatliches Gehalt von Kleinselbstständigen vorausgesetzt wurde.
Wichtig für Selbständige mit freiwilliger Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenversicherung: Veränderungen im Verdienst können jetzt statt 3 Monate bis zu 12 Monate rückwirkend gemeldet werden, um die Beiträge korrigieren und absenken zu lassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*