Hier gibt es Schutzmasken auch für den größeren Bedarf

Schutzmasken NRW

Mit der seit dem 27. April geltenden Maskenpflicht in Geschäften, Bussen und Bahnen ist der Bedarf an Schutzmasken stark angestiegen. Zur Orientierung, wo Masken und auch Desinfektionsmittel z. B. für das Gesundheitswesen, Unternehmen und Schulen bezogen werden können, sind in NRW drei Online-Plattformen entstanden, wie jetzt die IHK Köln mitteilt.

Die Bezirksregierung Münster und die IHK Nord haben die Plattform PROTECT[X initiert, die vor allem Schulen unterstützen soll.

Das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen betreibt „need-mask“.

Eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts ist die Plattform der KEX AG.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*